Archiv
02.12.2017, 18:58 Uhr
....Und trotzdem gibt es Hoffnung
Der Evangelische Arbeitskreis Ludwigsburg wünscht eine gesegnete Adventszeit
...Ein Turblentes Jahr liegt Zurück und neue Herausforderungen stehen an. Aber es gibt Hoffnung
Flüchtlingsaufkommen in Deutschland, Terror Anschläge Ehe für Alle, Bundestagswahl 2017, Gender, Unklare Mehrheiten im Bundestag. Die Liste ist lang und könnte unendlich weitergeführt geführt. Unser Land und die Welt scheinen in Aufruhr zu sein. Doch es gibt Hoffnung:JESUS CHRISTUS! Wir als Evangelischer Arbeitskreis setzen uns auf dieser Basis weiterhin unermüdlich ein und ringen um Anträge, Forderungen und Antworten, und setzen uns mit gegebenen Fakten politisch auseinander.