26.09.2020

Einladung zum Festgottesdienst zum 30. Jahrestags der Wiedervereinigung

Festgottesdienst zum 30. Jahrestags der Wiedervereinigung

Pfarrer Kornelius Holmer predigt und berichtet von seiner Zeit unter einem Dach mit Erich Honecker


 

Am Samstag, 03. Oktober begehen wir einen ganz besonderen Feiertag. Auf den Tag genau 30 Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands sind viele Erinnerungen noch frisch, andere beginnen bereits zu verblassen. Der Evangelische Arbeitskreis (EAK) der CDU im Kreis Ludwigsburg veranstaltet wieder seinen traditionellen Festgottesdienst in der Friedenskirche und will an die Ereignisse damals erinnern.

Festgottesdienst zum 30. Jahrestags der Wiedervereinigung

Pfarrer Kornelius Holmer predigt und berichtet von seiner Zeit unter einem Dach mit Erich Honecker


 

Am Samstag, 03. Oktober begehen wir einen ganz besonderen Feiertag. Auf den Tag genau 30 Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands sind viele Erinnerungen noch frisch, andere beginnen bereits zu verblassen. Der Evangelische Arbeitskreis (EAK) der CDU im Kreis Ludwigsburg veranstaltet wieder seinen traditionellen Festgottesdienst in der Friedenskirche und will an die Ereignisse damals erinnern.

Die Predigt hält diesmal Pfarrer Kornelius Holmer aus Oberfranken, der vor 30 Jahren, als Sohn eines Pfarrers, mit dem frisch abgesetzten Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker etwa 10 Wochen lang zusammenwohnte. Holmer war damals 14 Jahre alt und hatte durch das DDR-System einige Nachteile auszuhalten. Er hätte beispielsweise nicht Abitur machen dürfen und wurde von der Stasi beobachtet. Eines Tages standen plötzlich Erich und Margot Honecker vor der Tür, die er zunächst nicht erkannte. „Er war ein sehr alter, kranker Mann, der kaum Ähnlichkeit mit den Bildern hatte, die ich aus dem Fernsehen kannte“, sagte er später. Ehepaar Honecker musste auf der Flucht vor dem wütenden Volk aus der Siedlung Wandlitz ausziehen und kam für einige Wochen in Holmers Pfarrhaus unter. Wie Pfarrer Holmer diese Zeit erlebte und was er für Gefühle gegenüber den beide hegte, das wird er uns im Rahmen eines Interviews erzählen.

Pfarrer Holmer wird ebenfalls durch die Liturgie führen. Die Orgel wird durch Thomas Fritz aus Vaihingen-Ensingen gespielt.

Der Gottesdienst findet am 3. Oktober, 9:30 Uhr in der Friedenskirche Ludwigsburg statt.

Hygienebestimmungen: Der Festgottesdienst findet unter Anwendung der aktuell gültigen Hygienemaßnahmen statt.

Der Evangelische Arbeitskreis der CDU/CSU (EAK) ist der Zusammenschluss von allen evangelischen Mitgliedern der CDU/CSU, die wegen ihres Glaubens einen Beitrag zu einer vor Gott und den Menschen verantworteten Politik leisten wollen. Der EAK übernimmt dadurch eine wichtige Brückenfunktion zwischen der Partei und Kirche. Der EAK hat das grundsätzliche Anliegen, Christen zum profilierten politischen Engagement zu ermutigen. Der EAK Baden-Württemberg vertritt über 16.000 CDU-Mitglieder.

ZUSATZINFORMATIONEN
Nach oben